Ist der CZUR ET Smart Book Scanner für den Redman Scantisch geeignet?

Der Redman Scantisch wurde von uns speziell für den SCANSNAP SV600 von FUJITSU entwickelt und gebaut. Wir erhielten jedoch mittlerweile Anfragen, ob der Scantisch auch für andere Buchscanner geeignet wäre. Meist ging es dabei um den CZUR ET 16 Pro. Das hat uns natürlich neugierig gemacht und wir haben uns den CZUR Aufsichtsscanner einmal näher angeschaut. Der erste Eindruck: kein schlechter Scanner. Preislich liegt er unter dem FUJITSU SCANSNAP SV600 und hat sogar einiges an Zubehör, das wir beim SCANSNAP vermissen. So wird der CZUR ET 16 Pro z.B. mit Fussschalter und extra Handschalter geliefert. Er verfügt über ein extra Display auf der Oberseite und ist rasend schnell. Die Verarbeitung ist wertig, die Software macht einen guten Eindruck, wobei wir uns nur die Software für Mac OS anschauten.
Aber zurück zum Thema: kann man ihn auch im Verbindung mit dem Redman Scantisch verwenden.
Die Antwort: Ja, jedoch nicht in der Standard Ausführung und mit etwas tricksen.
Das kleinste Problem ist/war der Klappmechanismus am Scantisch. Da der Scankopf weiter nach Vorne ragt, kann die Anpressscheibe nicht so weit geöffnet werden. Der Klappmechanismus, welcher beim SCANSNAP bei 67° einrastet, arretiert sich beim CZUR bereits bei 46°. Eine kleine Anpassung und jetzt funktioniert es.
Die größten Bedenken hatten wir aber wegen der Beleuchtung. Der SCANSNAP beleuchtet und scannt von Hinten nach Vorne, der CZUR direkt von Oben. Aus diesem Grund kommt der CZUR auch ohne Motor aus, der beim Aufsichtsscanner von FUJITSU der Scankopf schwenkt. Ohne Mechanik kann man natürlich schneller scannen und der Scanner kann günstiger hergestellt werden.
Bei hochglänzenden Oberflächen oder bei einer Acrylglasscheiben, welche die Buchseiten plan fixiert, ist der direkte Scan von Oben aber ein Problem.
Das optisches Gesetz „Einfallswinkel ist gleich Ausfallswinkel“ bedeutet ganz einfach, dass sich die LEDs, die sich direkt neben dem Scankopf befinden, in der Oberfläche spiegeln. Der Buchscanner von FUJITSU beleuchtet von Hinten über die Oberfläche – die Spiegelung geht nach Vorne und nicht in den Scansensor.
Nun zur Lösung: Der CZUR ET 16 Pro verfügt über eine weitere Beleuchtung, welche sich an der Standsäule des Scanners befindet. Diese beleuchtet die Scanoberfläche ebenfalls schräg von hinten, sprich die es spiegelt nichts ein. Die LEDS am Scankopf müssen natürlich ausgeschaltet werden. EinKnopf am Scanner drücken und die LEDs sind deaktiviert.
Fazit: Der Aussichtsscanner CZUR ET 16 Pro ist für den Redman Scantisch geeignet.

Hier finden Sie den modifizierte Scantisch für den CZUR ET 16 Pro.