Eine kleine Anleitung, wie man die Spracheingabe eines Apple Mac Rechners lernfähig macht.

Die Spracheingabe eines Macs ist eine wunderbare und zeitschonende Methode Texte einzugeben und funktioniert meist erstaunlich gut. Da das eingebaute Mikrofon nicht unbedingt so toll ist, sollte man jedoch für die Eingabe ein Headset nutzen.

Mac Spracheingabe

Eine Sache ist jedoch etwa nervig. Die Mac Spracheingabe ist im Vergleich zu Programmen wie Dragon Dictate für Mac von Nuance nicht lernfähig. Gerade bei Fachtexten werden bestimmte Wörter nicht erkannt und müssen umständlich korrigiert werden und das immer und immer wieder. Der Fairness halber muss ich zugeben, dass es meist an meiner schlechten Aussprache liegt. Für mein Nuscheln kann der Mac natürlich nichts, aber selbst für Nuschler wie mich gibt es eine Lösung.

Mit folgenden Schritten ist es möglich, der Spracheingabe wiederkehrende Fachwörter oder Wörter, die man einfach nicht sauber über die Lippen bringt, beizubringen.

Schritt 1 – Systemeinstellungen öffnen:

Mac Spracheingabe

 

Schritt 2 und 4 – Bedienungshilfen öffnen und links/unten auf „Diktat“ drücken und anschließend auf „Diktierbefehle“

Mac Spracheingabe lernfähig

 

Schritt 5 – Links/Unten auf „Erweiterte Befehle aktivieren“ drücken

Mac Spracheingabe lernfähig

 

Schritt 6 – Auf das Plus (+) Symbol drücken

Mac Diktierfunktion lernfähig

 

Normalerweise kann man hier eigene Sprach-Befehle eingeben und diesen eine Aktion zuordnen. Interessant ist der Punkt „Text einsetzen“ im Aufklappmenü „Ausführen“. Dieser Punkt bietet jetzt die Möglichkeit der Spracheingabe etwas beizubringen. Vorgesehen hat Apple das wahrscheinlich nicht – aber es funktioniert.

Beispiel: Das Wort „Pädagogik“. Kein Problem, wenn man das Wort sauber ausspricht. Ist man jedoch etwas unkonzentriert bei der Eingabe, erkennt der Mac das Wort nicht und es muss manuell korrigiert werden. Die Spracherkennung merkt sich jedoch diese unsaubere Aussprache nicht – der Fehler wird immer wieder eintreten.

Die Lösung: Wir können in das Feld „Nach Sprechen von“ das Wort per Tastatur „nuschelig“ eingeben, z.B. „Pedagogig“. Grundfalsch ist weiß (bevor jetzt gleich ein paar Deutschlehrer aufheulen), aber so versteht der Mac das Wort. Im Aufklappmenü „Ausführen“ nun „Text einsetzten“ wählen und das Wort „Pädagogik“ in das Feld eintippen.

Mac Sprachsteuerung

 

Noch besser: das Wort wird nicht mehr eingetippt, sondern man benutzt hierfür gleich die Spracheingabe.
Also in das Feld „Nach Sprechen von“ klicken, Spracheingabe aktivieren (2x Taste fn drücken) und das Wort ganz normal sprechen. Falls die Spracheingabe das Wort nicht versteht, können jetzt recht seltsame Dinge erscheinen. Macht nichts.

Im Aufklappmenü „Ausführen“ wieder „Text einsetzten“ wählen und in das untere Feld mit der Tastatur das Wort korrekt eingegeben.

Die Spracherkennung schreibt in Zukunft „Pädagogik“, wenn ich wie gewohnt in mein Mikrofon nuschele.

So entsteht mit der Zeit ein höchst personifiziertes „Übersetzungsprogramm“, welches unsauber ausgesprochene Wörter in korrektes Deutsch übersetzt. Und mit jeder Eingabe wird es besser. Die Spracheingabe lernt.

Passende und ergänzende Beiträge zu diesem Thema:
Mac Diktierfunktion aktivieren
iPhone statt Headset – die bessere Spracheingabe für den Mac
Liste aller Diktierbefehle und Sonderzeichen als PDF

Empfehlung

Blue Microphones Yeti Professionelles USB-Mikrofon für Aufnahmen, Streaming, Po...

Blue Microphones Yeti Professionelles USB-Mikrofon für Aufnahmen, Streaming, Po...
  • Das professionelle Yeti USB-Mikrofon überzeugt durch die benutzerdefinierten Aufnahme-Softwares PreSonus und iZotope für fortschrittliches Studio-Mastering und Audio-Inhalte auf Profi-Niveau
  • Mit automatischem Setup und Klangverarbeitung für satte Stimmen sowie Musik machen benutzerdefinierte Yeti Studio-Vorlagen die Aufnahme von Einzelstimmen oder mehreren Personen besonders einfach
  • Die Aufnahmesoftware PreSonus Studio One Artist Blue Mikrofon Edition bietet professionelle Werkzeuge und intuitive Workflows, um schnell mit der Aufnahme und dem Streaming zu beginnen
  • Mit der Mastering-Software iZotope Ozone Elements können die Tracks in professioneller, streamingfähiger Qualität für Musikaufnahmen, Podcasts, YouTube Videos und vieles mehr optimiert werden
  • Mit automatischem Setup und Klangverarbeitung für satte Stimmen sowie Musik machen benutzerdefinierte Yeti Studio-Vorlagen die Aufnahme von Einzelstimmen oder mehreren Personen besonders einfach
Bei Amazon kaufen!Preis bei Amazon: 109,90 € 139,99 €

INVAFOCO USB Konferenzmikrofon Omnidirektionale Kondensator Mikrofone PC-Mikrofo...

INVAFOCO USB Konferenzmikrofon Omnidirektionale Kondensator Mikrofone PC-Mikrofo...
  • Omnidirektionales Aufnahmemuster und der Aufnahmeabstand von 4m, aus 360° Richtungen aufzunehmen. Der smart Chip filtert die Hintergrundgeräusche heraus und sorgt für kristallklaren Klang. (Hinweis: Es ist kein Lautsprecher oder keine Freisprecheinrichtung, nur ein USB Kondensatormikrofon.)
  • Plug-and-Play, keine Treiber erforderlich. Das USB Mikrofon ist mit Windows 10/ 8/ 8.1/ 7/ Vista/ XP, Mac OS 10.9~10.15 kompatibel. Wenn kein Sound es gibt, öffnen Sie die Mikrofoneinstellung Ihres Computers und wählen Sie das Mikrofon als INPUT-Gerät aus.
  • Steuerung der Stummschalttaste: Schaltet Ihr Mikrofon schnell stumm oder ein. Die eingebaute blaue Anzeigelampe zur Überprüfung, ob das Mikrofon funktioniert. Ausgestattet mit einem 2M langen USB-Kabel, mit dem Sie es frei platzieren können, wenn Sie eine Rede halten oder ein Online-Video aufnehmen.
  • Es ist geeignet für kleine oder mittlere Konferenzraum durch Skype/ GoToMeeting/ WebEx / Hangouts / Fuze / VoIP / Zoom und anderer Software. Sie können es auch für Berichte, Seminare, Geschäftsverhandlungen, Chats usw. verwenden.
  • Tragbares design und geringe größe, können Sie es überall hin mitnehmen. Flexibler ermöglicht es Ihnen, schnell ein Gespräch zu führen, egal ob Sie im Büro, zu Hause oder unterwegs waren. Die rutschfeste Basis verhindert, dass sie leicht vom Tisch fällt.
Bei Amazon kaufen!Preis bei Amazon: 24,99 €