prinzip einer buchwippe

Eine Buchwippe sorgt dafür, den Höhenunterschied zwischen der rechten und linken Seite eines Buches auszugleichen und die Bindung zu schonen, da die Wölbung des Buches während des Scanvorgangs minimiert wird.

Die Buchwippe reguliert außerdem die Höhe des gesamten Buches zur Acrylglasscheibe und vermindert effektiv, das zu viel Druck auf die Vorlage ausgeübt wird.

Mit unserem Scantisch liefern wir die Grundlage für einen schonenden Buchscan. Durch die eingebaute Buchwippe wird eine Überdehnung der Buchrückens vermieden. Der Höhenunterschied zwischen der rechten und der linken Buchseite wird stufenlos egalisiert und eine Planlage erzielt, ohne die Vorlage unnötig zu überdehnen. 

Das justieren der Buchwippe erfolgt bequem durch zwei ergonomisch geformte Handgriffe an der Vorderseite des Scantisches.

prinzip einer buchwippe

Funktion einer Buchwippe 01:
Am Anfang eines Buches ist die linke Seite dünner als die rechte Seite. Die Buchwippe gleicht diesen Höhenunterschied aus, indem die linke Seite der Buchwippe höher und die rechte Seite tiefer eingestellt wird.

prinzip buchwippe

Funktion einer Buchwippe 02:
In der Buchmitte ist die Buchwippe gleich eingestellt, da linke und rechte Seite des Buches gleich dick sind.

prinzip der buchwippe

Funktion einer Buchwippe 03:
Am Ende eines Buches ist die rechte Seite dünner als die linke Seite. Die Buchwippe gleicht diesen Höhenunterschied aus, indem die rechte Seite der Buchwippe höher und die linke Seite tiefer eingestellt wird.

Der Redman Scantisch ist ein kompakter Scantisch speziell entwickelt für den FUJITSU SCANSNAP SV600.
Ideal für Schüler, Studenten, Doktoranden oder allgemein Menschen, die Dokumente und Bücher schnell und akkurat digitalisieren möchten.

Hinweis zur Marke:
"FUJITSU SCANSNAP SV600" ist eine Marke der Firma Fujitsu K.K.